Startseite | Kontakt | Impressum

Baufreigabe und Beginn der Sanierungsarbeiten


Wie die Inhaberin der zur Bertz-Unternehmensgruppe zugehörigen Objektgesellschaft „Exklusives Wohnen im ehemaligen Grandhotel Bayerischer Hof GmbH & Co. KG“, Tegernsee , Frau Dipl. Ing. Kerstin Bertz mitteilt, ist durch die örtlichen Baubehörden sowie die zuständigen Denkmalschutzbehörden die Baufreigabe für das Objekt „Palazzo am Tegernsee“ erteilt worden: „Mein Architekten-Team und ich hatten Mitte vorletzter Woche nochmals einen ausführlichen Termin im Objekt mit den zuständigen Mitarbeitern der Baubehörden, den Restauratoren, unserer Architektin sowie mit den Vertretern des Landesdenkmalamts in München, bei dem die vorgesehene Entkernung des Objekts sowie die anschließenden umfangreichen Sanierungsarbeiten nochmals bis ins Detail durchgesprochen wurden.

Dabei wurde z.B. festgelegt, welche denkmalgeschützten Türen originalgetreu aufgearbeitet werden. Auch wird auf der „Beletage“ das bauzeitliche Fischgrätparkett aus Eiche fachgerecht restauriert. Der Schwerpunkt unseres Termins lag in der Darlegung unseres erfahrenen Restaurators, wie die denkmalgeschützte Ballsaaldecke, gestaltet von August Thiersch, die jahrelang unter einer Zwischendecke verborgen war, fachgerecht gesäubert und restauriert wird. Salzproben wurden bereits vor 4 Wochen entnommen, erste Ergebnisse liegen vor. Es herrschte bei allen Beteiligten Einigkeit über die Vorgehensweise der Restauratoren, die bereits diverse Arbeitsproben vorbereitet hatten.

Des Weiteren wurde auch festgelegt, wie mit den Stellen umzugehen ist, die durch Leitungsdurchführung oder Kamindurchführung beschädigt sind. Der Kamin wird abgerissen und das ursprüngliche Deckenfresko wird wieder originalgetreu hergestellt. Die Malereien werden ergänzt und gespiegelt. Die Restauratoren werden mindestens 3 Monate mit der Restaurierung der Decke beschäftigt sein.“

Kerstin Bertz ergänzt: „Ich freue mich, dass wir nun endlich mit der Entkernung des Gebäudes beginnen können, um anschließend die Sanierungsarbeiten aufzunehmen. An dieser Stelle möchte ich nochmals den Mitarbeitern sämtlicher beteiligten Behörden meinen großen Dank aussprechen. Die Zusammenarbeit im Genehmigungsverfahren war mit allen zuständigen Mitarbeitern der Behörden sehr angenehm und konstruktiv- es konnte in allen Bereichen Übereinstimmung sowohl bei der von uns eingereichten Planung als auch bei den Details der vorgesehenen Sanierungsarbeiten erzielt werden. Durch die nun beginnende umfangreiche Sanierung des Gebäudes werden wir das Gebäude nach der abgeschlossenen Sanierung nicht nur wieder in altem Glanz erstrahlen lassen, sondern hinter den historischen Fassaden modernst ausgestatteten Wohnkomfort schaffen, der keine Wünsche offen lässt.“

Die Firma „Exklusives Wohnen im ehemaligen Grandhotel Bayerischer Hof GmbH & Co. KG, Tegernsee ist Bauherr des „Palazzo am Tegernsee“ , das in den nächsten Monaten umfangreich nach den denkmalpflegerischen Vorgaben saniert werden wird. Nach erfolgter Sanierung werden im „Palazzo am Tegernsee“ 12 exklusive Eigentumswohnungen zwischen 44 und 218 qm Wohnfläche entstehen.

  copyright by www.power4-business.de [>>2014]